Werbeträger

Die Wirkung von Abrechnungsmodellen in der Online Werbung

Das Wort Performance-Marketing kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Leistungs-Marketing mit den digitalen Werbemedien. Es werden im Rahmen der Online Marketings leistungsorientierte Vorgänge ganz genau gemessen, die zu einer Reaktion oder einer Transaktion der Konsumenten geführt haben. Abrechnungsmodelle im Internetmarketing wie Pay per Lead, Pay per Click oder Pay per Sale sind erfolgsbasiert.

Wie kommt es zu einer idealen Außenkommunikation?

Andere Methoden der Abrechnung fokussieren sich auf die Reichweite, zum Beispiel der Tausend-Kontakt-Preis (TKP). Alle Aktionen in diesem Bereich ist Below-the-line-Kommunikation. Above-the-line-Kommunikation bildet den Kontrast zu dieser Art der Kommunikation. Kundengewinnung und Kundenbindung steht bei performanceorientierten Werbekampagnen im Vordergrund. Auf Leistung ausgerichtet Werbemedien verfolgen das Ziel, die User direkt und so individuell wie möglich anzusprechen und zu begeistern. Auch Bestandteile der Außenwerbung werden genutzt, um den Konsument noch intensiver und gezielter zu erreichen.

Return on Advertising Spend (ROAS) erhöhen:

  • Parameter optimieren: Texte oder Bilder der Anzeigen so gestalten, dass sie durch eine höhere CTR noch ertragreicher werden.
  • Moderne Datenanalyse
  • Interaktionselemente für die Werbekampagnen verwenden
  • Die Verbesserung der Plätze in den organischen Suchmaschinenergebnissen
  • Das Social Media Advertising individualisieren
  • Marketingansätze laufend verbessern
  • Ihre Zielgruppe im Auge behalten und auf Trendwechsel reagieren
  • Anhand der User-Reaktion die Qualität der Anzeigen messen
Web Analytics

Mit System Abläufe automatisieren um den Verkauf im B2C zu steigern

Schritt 1: Vielversprechende Performance Strategie entwickeln

Eine zu Ihrem Unternehmen passende Performance Strategie führt früher oder später zu mehr Umsätzen. Messbare Ziele lassen sich rechtzeitig vorher systematisch definieren. B2C Kanäle und Budgets werden festgelegt, damit später gemessen werden kann, um die Anfragen der Kunden die Budget Erwartungen erfüllt haben. Monitoring sowie das Controlling werden im Rahmen der Performance Aktionen Tag für Tag verbessert. In diesem automatisiertem System rückt die Steigerung des Absatzes in den Vordergrund. Neukunden warten an jeder Internet-Ecke und mit aufmerksamkeitserregenden Werbebotschaften finden die Kunden den Weg schnell zu Ihrem Online Shop. Der sympathische Verkaufsberater wird einfach ersetzt. So automatisieren Sie den Verkauf (Marketing Automation) und machen den digitalen & interaktiven Dialog mit den Usern möglich. Erfolg und Misserfolg der Werbebotschaften hängen vom fachgerechten Umgang mit Ihren Channels und Partnerschaften ab. Einfallslose Werbung vertreibt potentielle Neukunden. Kreatives Performance Marketing über verschiedene Kanäle zieht die Kunden magisch an. Je intelligenter der Marketing-Mix bei den Kunden ankommt, umso leichter werden Kommunikationsziele erreicht.

Das Fundament für den Marketing-Mix

Umsatzzahlen, die gestern noch utopisch klangen, werden heute Realität, wenn das passende System entwickelt worden ist. Effiziente, kostengünstige und leistungsorientierte Kampagnen werden zum Fundament im Marketing („4Ps„) und machen die Unternehmensaktivitäten attraktiver für die Kunden. Disziplin ist nicht nur im Sport unverzichtbar, im Online-Marketing ist Disziplin einer der Meilensteine, die zum Sieg führen können. Beobachten, Messen, Verändern der Werbebotschaft koste am Anfang viel Zeit und Kraft, zahlt sich aber auf lange Sicht aus. Key-Performance-Indikatoren (KPIs). Werden zum Schlüssel des Erfolges, weil sie sich zu Verbesserung der Marketing Strategie sinnvoll einsetzen lassen. Optimierungsprozesse werden in die richtige Bahn gelegt, der Spurwechsel gibt den Unternehmen neue Impulse. Aus dem Advertising sind die Performance Maßnahmen kaum noch wegzudenken. Größtmögliche Interaktionen mit den Usern werden dank der passenden Werbung im B2C Bereich schnell generiert. Alle Bestandteile kommen vernetzt am besten bei den Kunden an und lassen sich gezielt auf die richtige Zielgruppe zuschneiden.

Partnership Management und digitale Kundenreise auswerten mit dieser Software

Interaktion mit dem Mensch steht an erster Stelle, mit der Suchmaschinenoptimierung oder dem E-Mail-Marketing werden die Kunden erreicht. Keywords, die meist gesuchten werden, lassen sich auswerten und gezielt in den Content der eigenen Webseite einarbeiten. Wichtige Antworten auf Marketingfragen werden mit der Partnership Management Software von Ingenious beantwortet. Dem stetigen Optimierungsprozess steht nun endlich nichts mehr im Wege: Hat die Kampagne das gewünschte Ziel wirklich erreicht? Ist die Kundenreise nach zu vollziehen? Welcher der Partner trägt am meisten zu den Verkaufszahlen bei? Echtzeit-Analysen steigern die Aktualität. Die strategische Budgetierung wird durch die transparenten Kosten erleichtert. Digitale Marketingkampagnen, wie diese, lassen sich mit anderen kombinieren, um die Ergebnissen weiter zu verbessern. Messbare Leistungen werden sichtbar und öffnen die Tür zur Automatisierung. Digitaler Werbung lässt sich anhand der notwendigen Kennzahlen exakt messen. Klickzahlen bei neuen Bannern werden analysiert, um zu sehen, ob die Werbebotschaft ankommt. Unterschiedliche Maßnahmen des Marketings werden zum effektiven Maßnahmepaket vernetzt.

conversion optimierung

Vom User zum Kunden: Eine Analyse der Touchpoints und Interaktionen

Verwertbaren Ergebnis beim Performance-Marketing

Bei dieser Art des Marketings sind die Ergebnisse breit gefächert und lassen sich vielseitig einsetzen. Der Dreh- und Angelpunkt im Lead Management sind die Kennzahlen der Interaktionen. Hinterlässt der Kunde seine E-Mail Adresse und weitere Daten auf der Homepage, ist das bereits eine Interaktion, die weiter genutzt werden kann. Werbemittel, die die Kunden ansprechen genieren viele verwertbare Interaktionen. Interaktionspunkte gibt es auch live, wenn der Kunde bspw. online eine Probefahrt gebucht hat und nun den Laden betritt, um die Probefahrt zu nutzen. Transaktionsbezogene Kennzahlen wie diese erleichtern das Messen der Werbewirkung. Marketing-Maßnahmen ebnen den Weg zu mehr Umsätzen. Das Marketingbudget und die daraus generierten Anfragen müssen kompatibel sein. Die Ausschöpfungsquote wird durch die Gesamtanzahl der Anfragen bestimmt.

Ergebnisse ansehen und vergleichen

Social Media Aktivitäten und andere Messergebnisse des Internetmarketings können miteinander verglichen werden. Marketingziele und die dazu gehörenden KPIs müssen eine Einheit bilden, die zusammenpasst. Die Steigerung der Reichweite, die gewonnenen Interaktionen und die daraus resultierenden Transaktionen sind eine Wirkungskette, für die mindesten drei Kennzahlen zur Messung der Ergebnisse notwendig sind. Sinkende Verkaufszahlen lassen sich mit den geeigneten Maßnahmen aus dem Bereich des leistungsorientierten Internetmarketing abfangen. Aktuelle Preise, die Lieferbedingungen oder weitere Faktoren können zu Umsatzrückgängen führen, obwohl sie nichts mit dem Marketing zu tun haben. Solche Faktoren müssen herausgefiltert werden, damit die Ergebnisse des Marketings nicht negativ beeinflusst werden. Marketingkampagnen werden durch die leistungsorientierte Absatzförderung verbessert. Praktische Umsetzungstipps helfen bei der Verwirklichung der theoretischen Tipps in der Praxis.

Den Kunden einfach „über die Schulter schauen“

Jeder Unternehmer schaut sich gerne mit seinem Team im Internet um, um zu sehen, für was sich die Kunden interessieren. Der digitale und interaktive „Schulterblick“ führt zu einer Reaktion der Kunden. Das erste Ziel des leistungsorientierten Marketings ist erreicht. Aus der Reaktion kann in kurzer Zeit eine Interaktion werden, wenn die jeweiligen Kunden mit den Werbemaßnahmen zufrieden sind. Die Messbarkeit der Maßnahme ist objektiv. Während Print-Medien relativ unflexibel sind, sind digitale Medien immer sofort für Änderungen bereit. Performance Kampagnen für die Absatzförderung sind der Beginn der Optimierung der Marketingmaßnahmen. Zielsetzungen und Realisierungen gehen bei der Umsetzung der Vermarktung Hand in Hand. Seit dem Internetzeitalter lassen sich alle Interaktionspunkte in Echtzeit erfassen und zu einer Customer Journey zusammenfassen. Wenn Sales oder Leads die Erwartungen nicht erfüllen, werden gewinnbringend die Funnels geändert. Welche Investitionen hat welchen Erfolg für das Unternehmen gebracht? Mit dem Performance-Marketing lassen sich solche Kennzahlen präzise erfassen. Etat-Verantwortliche freuen sich, wenn die Umsätze ansteigen und die Kosten der Vermarktung sinken.

Werbestrategie

3 Wege um im Internetmarketing erfolgreich zu werden

Content Marketing
Diese Form der Internetwerbung ist in unserer modernen Zeit oft wichtiger als klassische Werbung. Bei dem Content Marketing geht es nicht um das Unternehmen, das wirbt, sondern um den Inhalt, der vermittelt wird. Tutorials und Ratgebervideos sind eine Form des Content Marketing. Wenn das Geschäft bspw. Wolle verkauft, kann es verschiedene Verwendungsmöglichkeiten erläutern.

Affiliate Marketing
Beim Affiliate Marketing wird mit Affiliates gearbeitet. Affiliates sind Außendienstmitarbeiter der digitalen Welt. Es sind oft erfolgreiche Verkäufer die auf Provisionsbasis arbeiten und so dem eigentlichen Anbieter des Produktes entlasten.

E-Mail Marketing
Derzeit ist es so, dass es viele Konsumenten über E-Mail zu erreichen sind. Die E-Mail-Adresse hinterlassen die Kunden oft freiwillig, wenn sie sich zum Newsletter anmelden oder eine Bestellung tätigen. Das E-Mail-Marketing zunehmend negativ belegt, wodurch der Erfolg stetig sinkt.